KEKKO Kreativraum | Carmen Miller & Markus Gruber | Tegernseer Landstraße 75A | 81539 München | sensei@kekko-kreativ.de
impressum

KEKKO Weihnachtsmarkt | 5 Jahre KEKKO!
Kunsthandwerk, Unikate & Selbstgemachtes aus der KEKKO Werkstatt

Samstag, 8.12. | 11-18 Uhr
Sonntag, 9.12. | 15-18 Uhr | 16 Uhr
Aktion: Holz-Nikolaus-Basteln
(Unkostenbeitrag 3.-€)

Samstag, 15.12. | 11-18 Uhr
Sonntag, 16.12. | 15-18 Uhr | 16 Uhr
Aktion: Schoko-Werkstatt
(Unkostenbeitrag 5.-€)

Samstag, 22.12. | 11-18 Uhr
Sonntag, 23.12. | 15-18 Uhr | 16 Uhr
Aktion: Kerzenziehen
(Unkostenbeitrag 3.-€)

Der kleinste Weihnachtsmarkt Münchens! Mit Basteltisch für die Kleinen & Plätzchenbuffet!

Sonntag, 30.12.218 | 15 Uhr | Glückskekse backen

Wir backen Glückskekse, die sich super als Silvester-Geschenk eignen. Zuvor entwerfen wir besinnliche, mysteriöse, witzige Glückskeks-Botschaften, welche dann im Keks landen und die oder den Beschenkte/n amüsieren, verwirren, aber vor allem: schmecken! (Also der Teig drumrum.)
Bitte rückmelden, wer mitmachen möchte.

KEKKO Zeit | "Bei uns könnt ihr... " | jeden 2. Sonntag - in Vorbereitung

... kreativ sein.
Wir wollen regelmäßig Sonntagnachmittage im KEKKO Kreativraum anbieten, an denen jede/r, egal ob Klein oder Groß, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag mit einem bestimmten Material, mit einer bestimmten Technik oder zu einem bestimmten Thema werkeln und sich kreativ betätigen kann. Es handelt sich dabei nicht um einen fortlaufenden Kurs bzw. individuelle "Frühförderung", sondern das Gemeinsam-kreativ-Spaß-haben soll im Vordergrund stehen. Deswegen werden wir auch nur Sachen anbieten, auf die wir selbst so richtig Bock haben... !
Termine & Themen sind in Vorbereitung, bald gibt's mehr Infos.

Bilder & Objekte von Carmen Miller

Ausstellung geöffnet nach Vereinbarung

Carmen Miller erforscht in ihren Bildern und Objekten vor allem Formzusammenhänge und Formen, die unsere Wahrnehmung von Dreidimensionalität bestimmen. Ihr bewegter Blick ist unruhig, schwingt, sucht Halt und berauscht sich an dekonstruktiven Elementen. In ihren Arbeiten fügen sich Formen und Farben kaleidoskopisch zu immer neuen Kombinationen zusammen und ein frisches, aber sensibel abgestimmtes Kolorit scheint in beständig heiterer Schwingung zu verweilen.